Traditioneller „RÖSTI-ABEND“ vom 14.November 2017 in der PIANO BAR in der Innsbrucker Altstadt

Die berühmt frischen Temperaturen in der Innsbrucker Altstadt waren auch heuer wieder recht deutlich zu spüren, umso angenehmer war es, die warme Gaststube in der „Piano Bar“ bei Heinz Seiler aufzusuchen.  Eine grosse Anzahl Mitglieder, Schweizerkinder und Freunde des Schweizervereins, trafen sich zum mittlerweile traditionellen „Rösti-Essen“ in diesem Lokal.

Es war nicht einfach für diese stattliche Anzahl von Interessierten mit sage und schreibe vierzig (!) Personen, im hinteren Teil der doch recht engen Gaststube, einen entsprechenden Platz zu finden. In unkomplizierter Art und Weise rückten alle ein bisschen enger zusammen und schon war das Puzzle komplett. Auffallend und zugleich erfreulich war, dass dieser Anlass von sehr vielen Schweizerkindern besucht wurde. Wie gewohnt, fanden umgehend sehr kameradschaftliche Gespräche statt, und man hat sofort gemerkt, dass sich jeder wohlfühlte.

Wie üblich und in sehr charmanter Art, nahmen die Bedienungen die diversen Bestellungen auf und ebenso flott wurden diese auch nach kurzer Zeit serviert. Wie in den Jahren zuvor, hat es allen sehr gut geschmeckt. Die Zeit verging im Nu und gegen 22 Uhr, traten alle ihren Heimweg an.

An dieser Stelle möchte ich einmal mehr, und dies sicherlich auch im Namen aller Anwesenden, dem zweiten Vorstand, Dr. Jürg Meier, für die Organisation sowie die Reservation der Räumlichkeiten, ein herzliches Vergeltsgott aussprechen. Es bleibt zu hoffen, dass diese Veranstaltung auch in den kommenden Jahren fortgesetzt werden kann und notabene, auch unter der gleichen Organisation!

Stephan Lienhard

15/11/2017


Hinterlassen sie einen Kommentar

Info: Die Kommentare werden moderiert. Es kann also etwas dauern bis sie angezeigt werden.