Schweizerverein Tirol Nikolausabend 2016

In grosser Zahl versammelte sich die «Schweizerverein-Familie» traditionsgemäss im grossen Saal des Gasthof Kranebitten um gemeinsam und in fröhlicher Stimmung den Nikolausabend einzuläuten.

Viele Kindern kamen mit ihren Eltern und Grosseltern zu diesem Anlass und bei vielen der Kleinen war eine gewisse Nervosität und auf dem Schoss der Eltern ein Zittern zu spüren. Die Blicke richteten sich gespannt auf die grosse Saaltür, wo in jedem Moment Sankt Nikolaus den Raum betreten sollte.

Nachdem der Präsident, Michael Defner, den Abend offiziell eröffnete und alle Anwesenden herzlich willkommen hiess, war auch schon der ersehnte Zeitpunkt gekommen, wo unter musikalischer Begleitung der Vereins-Band „the four Fassl’s“ und mit gesanglicher Unterstützung der anwesenden Kinder und Erwachsenen, der Nikolaus in goldenen Schuhen und mit sanftem Gang den Saal betrat. Die feierlichen Klänge der Musik verstummten und der Nikolaus begrüsste in unterhaltsamer Weise Gross und Klein.

Nach dem Aufrufen verschiedener Namen, näherten sich, teils mit etwas zaghaften Schritten, ein Kind nach dem andern dem Nikolaus, die einen antworteten auf diverse Fragen schlagfertig, die andern eher etwas zurückhaltend. Dem einen oder andern redete Nikolaus ins Gewissen, und alle wurden mit einem „Chlaussäckli“ voll mit, Nüssen, Schokolade und Mandarinen beschert.

Der Nikolaus machte sich auf den Heimweg. Jetzt wurde allen Anwesenden ein Imbiss, gespendet aus der Vereinskasse, serviert und die Diskussionen liefen in gewohnter Art und Weise auf Hochtouren.

Nachdem man sich gegenseitig für die bevorstehenden Festtage alles Gute wünschte, löste sich gegen 20 Uhr nach und nach die Gesellschaft auf und alle traten wieder Ihren Heimweg an.

Stephan Lienhard