Unser heuriger Herbstausflug, organisiert von unserem Vizepräsidentenpaar Dr. Jürg und Christiana Meier, führte uns zur ersten Station nach Oberammergau, wo wir von einer “waschechten” Oberammergauerin durch das Passionstheater geführt wurden. So erfuhren wir von dem einzigartigen Brauch dieses Ortes, der sich alle 10 Jahre in ein, vom Äußeren her, lustig anzusehendes Volk, mit langen Bärten und langem Kopfhaar, verwandelt, um den Figuren des Passionsspieles gerecht zu werden.

Nach einem ausgiebigen Mittagessen in Ettal, fuhren wir weiter zum Schloss Linderhof, in dem wir in die Fantasien des König Ludwigs II eintauchen konnten, die er uns durch seine prunkvollen Einrichtungen, Traumzimmer sowie durch seine spektakuläre Grotte darstellte.

Nach einer beeindruckenden Heimfahrt über den Plansee und den Fernpass kamen wir um viele Eindrücke reicher wieder in Innsbruck an.

Aurelia Defner